EiN GARTENHAUS ZiEHT UM


Einfach idyllisch, oder?

Es ist vollbracht und sieht noch schöner aus als gedacht. Könnt ihr Euch noch erinnern? Letztes Jahr im September (durch einen KLICK gelangt ihr zum Posting!) hatten wir uns durch die "Sumpflandschaft" gekämpft, um die Stelle vorzubereiten. Am letzten Samstag dann - bei 95%iger Regenwahrscheinlichkeit - hat Bernd  das Gartenhaus mit Freunden aus dem alten Gärtchen "erlöst".

Huch! Der Blick aus meinem Bürofenster war spannend:  



Als das Gartenhaus sanft vor der Haustür aufgerichtet wurde sprintete ich nach unten. Dort angekommen sah ich meinen Mann schon an den Randsteinen hebeln, während fröhlich diskutiert wurde. Der Eisenzaun war ein störendes Element; er musste abgeflext werden, um die glorreiche Fahrt des Hubwagens zu ermöglichen ...




Geschafft! Unser früherer Nachbar Detti hatte uns schon damals bei der Errichtung des Gartenhauses geholfen und winkte siegessicher bevor er das Fundament aufbaute. (Oh! *hihi* ... könnt ihr das Fahrrad im Walnussbaum des Nachbarn erkennen? Es gehört E.T., der dort immer das Haus hütet während sie unterwegs sind ... Indianerehrenwort!)




Juchuuuh! Sogar die Steine - die uns mal von einem früheren Nachbarn geschenkt wurden, der im Straßenbau arbeitet - haben wieder den Weg in unseren Garten gefunden. Mattes & Stefan sind MEGAfreunde und kümmern sich hier gerade rührend um unsere "heiligen Steine", die horrend schwer sind ... aber sehr besonders, da sie mal in der Düsseldorfer Altstadt lagen. (... aber das ist eine andere Geschichte und gehört hier nicht her!)



Fast fertig! Das Gartenhaus wird nochmal aus der Parkposition befreit ...




... bevor es ein letztes Mal "eingefädelt" wird: 




Boah! Ich bin völlig begeistert. Dieses Fleckchen Erde wirkt durch das Gartenhaus richtig lebhaft. Eine echte Bereicherung! 



PS: Mittlerweile glaube ich das der Regen das Gartenhaus geschrumpft hat. Im alten Gärtchen wirkte es SUPERGROSS und hier klitzeklein. Ach, egal ... :)


Zufriedene Grüsse aus der heutigen Schneehochburg, 
Petra

Kommentare

  1. Die Ecke sieht toll aus! Mensch, das war ja eine Aktion!
    Stehst du auch schon in den Startlöchern um endlich , endlich im Garten zu beginnen?
    Hier ist alles weiss, keine Spur von Frühling!
    Aber bald, ich weiss es genau!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen -

      Puuuh! Die Männer hatten mein tiefstes Mitgefühl an dem Tag; zu dem körperlichen Einsatz kam immer noch der permanente Regen gepaart mit kaltem Wind. Fies war es an dem Tag! So toll die Ecke auf dem Bild auch wirkt ... sie ist ein Fiasko mit DREI Ausrufezeichen und schreit förmlich nach einem kleinen Bagger.

      Hier hat's leider auch die ganze Nacht geschneit und ich träume sekündlich von sonnigen Tagen im Garten. Ich bin sooo gespannt, was wir in diesem Jahr bewerkstelligt bekommen: ♥

      Alles Liebe,
      Petra <- die mit ihren Spikes aber schon so etwas von in den Startlöchern ruckelt ... :)

      Löschen

Dankeschön, für Deine Zeit der Worte! ♥