MÄRCHENHAFTER START MIT NEUEM BLOGDESIGN



Frühmorgens ist der Blick aus dem Küchenfenster gerade besonders schön; wir werden mit einem Blütenmeer verwöhnt. 




Ganz glücklich sind wir dieses Jahr über die Blütenfülle der Sternmagnolie. Im letzten Jahr war sie unser Sorgenkind, da ein Drittel nicht geblüht hat.




Für meine Schwiegereltern habe ich noch schnell einen kurzen Ausflug in die Kälte gewagt, um die Pracht im Vorgarten einzufangen. Ich bin schon gespannt, was sie beim nächsten Telefonat sagen werden. 


Tja! Wo Fülle ist ...





... da gibt es auch Mangel. Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an. 




Die dunkle Tulpenmagnolie zeigt ihre Blüten immer ein wenig später im Jahr. Bei ihr mag ich momentan das Funkeln der neuaustreibenden Blattspitzen im Gegenlicht sehr gerne. 




Die besondere Farbe ist natürlich wunderschön und mit einem {klick} könnt ihr sie in voller Schönheit sehen.  

So! Genug für heute! Wobei ... ein paar Worte zum neuen Blogdesign wären schon noch schön, oder?! Seit einigen Wochen war ich mit dem Anblick nicht mehr zufrieden. Das alte Design fühlte sich irgendwie 'abgenutzt | unrund' an; es spiegelte mich überhaupt nicht mehr wieder. Am Mittwochabend habe ich kurzerhand beschlossen etwas zu verändern. Alles sollte ein wenig puristischer, strukturierter und übersichtlicher werden. Huiii, was war ich aufgeregt als ich das Neue online schickte. Und jetzt?!? Ich bin mehr als begeistert - irgendwie verzaubert - über den frischen Look ... und möchte nun auch zu den alten Wurzeln - warum dieses Blog entstanden ist - zurückkehren: Ein Photoalbum sollte es sein, um Erinnerungen festzuhalten und eine bessere Übersicht bei der Gestaltung des Gartens zu bekommen.

Umso erschreckender war es diese 'alten Wurzeln' im Laufe der Zeit verloren zu haben. Das liest sich jetzt sehr dramatisch, oder? Was ich ausdrücken möchte ist, das ich zu einem alten Prozedere zurückgefunden habe: Meine Zeit im Internet setze ich sehr begrenzt ein, d.h. ich bin mehr bei mir {also hier! *lach*}. Vieles in der Blogger-Welt  {so habe ich es in den letzten Jahren wahrgenommen!} läuft über Gegenbesuche. Ich finde das auch sehr schön; nur ist es mit dem wie ich meine Zeit nutzen möchte oftmals nicht zu vereinbaren. Um mehr Leichtigkeit für mich in diesem 'Prozess der selteneren Gegenbesuche' zu schaffen habe ich es mir einfach mal von der Seele geschrieben und es somit auch für Euch sichtbar gemacht. 

Also, seid nicht traurig! Ich möchte meine Kraft nun ein wenig besser bündeln, um Projekte gestärkter angehen zu können. Auf Eure Besuche | Kommentare freue ich mich natürlich nach wie vor

Kommentare

  1. Dein neues Blogdesign gefällt mir ausgesprochen gut! Gratuliere!
    Die Magnolien sind doch jedes Jahr wieder ein kleines Wunder - und dieses Jahr sind sie ganz besonders schön!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  2. Dein neues Design ist toll geworden! Und die Magnolien... hach was soll ich sagen.. einen Traumblick hast du da aus der Küche... das muss sich bei mir noch ändern!
    Liebste Grüße zum Wochenende...drück dich lieb ♥
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Mich hat dein Blog heute rein optisch und wegen der Fotografien angesprochen. Die Texte gefielen mir auch und dann bin ich geblieben und habe dich bei bloglovin abgespeichert. Ja sowas macht ein gutes Design unter anderem aus. In jedem Fall hast Du dir auch die richtigen Shooting-Partner- sprich die Magnolie - vor die Kamera geholt. Mit dieser Schönheit kann man eigentlich nur gewinnen! LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Marion!
      Das ich so viel positive Gefühle bei Dir ausgelöst habe freut mich sehr ... :)
      Alles Liebe,
      Petra

      Löschen
  4. Klasse, das neue Blogdesign! Und die Magnolienbilder erst...
    Ich halte es wie du, alle Gegenbesuche zu schaffen würde einen wahnsinnigen Druck erzeugen, deshalb lasse ich es bleiben. Das Leben ist zu prall gefüllt, ich lese hier und da die abonnierten Blogs im Reader. Kommentare hinterlasse ich nur dort, wo es mir wichtig ist.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Carmen!
      Das Neue tut mir richtig gut. Es so auf den Punkt zu bringen hatte etwas befreiendes ... und ich geniesse - so wie Du - das pralle Leben und schreibe dort, wo ich es von Herzen fühle.
      Alles Liebe & einen megadicken Kuss für Herrn Fin,
      Petra

      Löschen
  5. Da ich es schon einige Zeit so handhabe wie Du, komme ich halt' auch nur sporadisch vorbei und lasse mich dann gern einige Zeit hier verzaubern ;-) Deine Magnolienbilder sind ein Traum! Da muss sich unsere kleine Sternmagnolie ja ordentlich anstrengen, um auch mal so groß und üppig zu werden. Und wenn unser Garten nicht überwiegend weißblütig wäre, würde so eine rot-violette Magnolie jetzt ganz fix auf meine Wunschliste hüpfen …
    LG Silke

    AntwortenLöschen

Dankeschön, für Deine Zeit der Worte! ♥