DER WOLLSCHWEBER "bombyliidae"


Pause oder Vorbereitung für Eiablage?

Diesen kleinen putzigen Gesellen - der mit gigantischen Flugkünsten auf sich aufmerksam machte - hatte ich vorher noch nie gesehen. In den letzten Tagen flog er immer mal wieder durch unseren Garten. Es wäre schön, wenn er sich  hier häuslich niederlassen würde: 

Kommentare

  1. Eeeendlich weiß ich was das ist bzw. wie die Wuscheldinger heißen. hihi
    Bin letztens im Garten meienr Mama 1/2 Stunde diesem flinken Vieh hinterher gepirscht - aebr keine Chance auf ein Foto! haha
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ... *hihi* ... mir ging's ähnlich!

      Ich war nach der Photosession ganz ausgepowert. Bin mir daher auch nicht sicher, ob der Muskelkater am nächsten Tag von der Gartenarbeit oder dem Kamera"hantel"training war ... :)

      Sonnige Puschelgrüsse,
      Petra

      Löschen
  2. Ich habe heute auch so ein Tierchen zum ersten Mal in diesem Jahr am Teich gesehen. Hab es aber erst gar nicht mit der Kamera versucht einzufangen. Ob ich mir nun den Namen merke? Ich hatte nämlich krampfhaft im Hirn gekramt, wer das schon mal gepostet hatte. Aber wenn ich so ein Tierchen demnächst auch mal erwische, dann erinnere ich mich vielleicht an diesen Post :-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Name hat's echt in sich & ihre Flugakrobatik sowieso ... :)

      Die Wollschweber hier zeigen eine gewisse Lungenkrautabhängigkeit. Schade, dass sie bald schon wieder von der Bildfläche verschwunden sind ...

      Alles Liebe,
      Petra

      Löschen

Dankeschön, für Deine Zeit der Worte! ♥