KATALOGISIEREN DER HOSTAS


Hosta Hybride 'Praying Hands'
Schmalblättrige Funkie

Den Anfang macht mein absoluter Favorit. Bei mir steht sie im Kübel, so kann ich sie immer schön "für's Auge" positionieren. Natürlich habe ich schon mal darüber nachgedacht, ihr mehr Freiraum im Garten zu gönnen, sie geht aber in Pflanzungen oftmals unter und kommt alleine viel besser zur Geltung.

Ganz besonders finde ich ihre dunkelgrünen Blätter - verdreht, gefaltet, zusammengerollt, gewellt - straff aufrecht stehend und mit einem schönen Glanz versehen. Zusätzlich betont werden die Blätter durch auffällige Blattnerven und einem schmalen cremegelben Rand. 

Bei mir steht sie im Halbschatten. Ihre Blüten erscheinen im Hochsommer auf bis zu 60 cm hohen Stielen und sind lavendelfarben. Die Pflanze selber hat bei mir im zweiten Standjahr eine Höhe von 33 cm erreicht.  

EiNE PRiSE MAGiE


Es ist soweit! Nach fast 6 Jahren im Garten geniessen mein Mann und ich diese kostbaren Momente der 'magischen Gartenbilder'. Bei der Pflanzenwahl konnte ich oftmals noch gar nicht erahnen, was mir Jahre später von der Natur präsentiert wird. Es ist atemberaubend! Bei unserer abendlichen Gartenrunde hat uns die obige Szenerie nach all den Jahren wirklich sprachlos gemacht. Das Zusammenspiel von Rosenbogen, Holunder und Staudenpfingstrose im Abendlicht ist unfassbar schön.

SCHNiTTARBEiTEN


Salix integra 'Hakuro Nishiki'
Harlekinweide

Wenn der Japaner mit seiner wilden Haarpracht die Veranda einnimmt wird die Schere gezückt.


Mir tut es immer in der Seele weh, wenn ich dieses jämmerliche Bild  danach sehe ... aber es wächst ja wieder. Bin erstaunt, wie schnell ich den Schnitt mittlerweile bewerkstellige. 


Angespornt habe ich meine Mittagspause vor einigen Tagen mit der Magnolie im Vorgarten verbracht. Sie neigt leider immer zu Mehltau weil die Luftzirkulation aufgrund der Dichte der Blätter kaum mehr stattfinden kann. Also werde ich ein wenig eingreifen ...