3. BLOGGEBURTSTAG


 Herrjeh! Wie die Zeit vergeht ...


Als wir das erste Frühjahr (2013) in unserem Haus genossen habe ich mich über spektakuläre Blüten eines Baumes in einer angrenzenden Strasse gefreut. Die Blütenbälle waren gigantische pinkfarbene Püschel und jede einzelne Blüte schien in dem Pulk eine besondere Stellung zu haben.


Im darauffolgenden Frühjahr sah ich mir die Blüten desöfteren aus der Nähe an (der Eiswagen hält dort *lach*) und bemerkte den kupferfarbenen Austrieb der Blätter. Ach, wie wunderschön! 

Am 30. April bin ich fast umgefallen als ich nurmalebenso durch die Gänge des Gartencenters ging und ein Miniatur-Format des Baumes vor mir stand. Eingezogen ist er dann hier am 'Tag der Arbeit'. Der Mai scheint prädestiniert für die Pflanzung von Bäumen auf diesem Gelände zu sein.


Japanische Nelkenkirsche
Prunus serrulata 'Kanzan'

Wohlüberlegt haben wir sie in den Eingangsbereich des Gartens gesetzt. Eine sehr gute Entscheidung! Sie übernimmt nun eine große Rolle von vielen verschiedenen Blickwinkeln aus.
 



Blick zum Himmel während der Hund unter dem Baum döst  



Gartenansichten geniessen ... wenn der Müll im Hintergrund doch mal eine Auszeit nehmen würde! 


Falls ihr Euch fragt, warum der Vollmond sich zu dieser Tageszeit schon bei uns zeigt: Der weisse faltbare Ballon im Hintergrund ist vom Schweden, hat den Namen 'Solvinden' und zaubert abends ein feines Licht dank Solarzellen. 


Der Blick vom Gewächshaus


Noch eine letzte Blüte und die Vorfreude auf den Herbst; denn da steht das Laub sprichwörtlich in Flammen. Im Vergleich zum ausgewachsenen Baum wird es hier wohl eher ein Lagerfeuer geben ... aber ich werde es definitiv geniessen ... sogar vom Wohnzimmerfenster aus. Juchuh! 

Habt einen schönen Feierabend! Ich werde nun durch den Garten schlendern ... 

Kommentare

  1. Das sind aber auch wirklich puschige Blüten!
    Tolle Bilder!
    Liebe Grüße sende
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Petra!
    Schon wieder so tolle Fotos!
    Das Bäumchen ist bezaubernd und weckt Neid-Gefühle in mir....
    Weißt Du wie groß das Bäumchen werden wird?
    Ich habe da noch so ein Plätzchen im Garten, aber es dürfte eben nicht zuuu groß werden.
    Herzliche Grüße aus dem Hexenrosengarten!
    Genieße den Anblick keines schönen Bäumchens!
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Christine -

      Hmmm, ich persönlich glaube das da eine gewisse Kauflust bei Dir geweckt wurde; bei Neid wären Deine Worte hier sicherlich nicht erschienen ... :)

      Zu Deiner Frage: Das Bäumchen wird ca. 5 Meter und höher werden. Aufgrund der breit-trichterförmigen Krone benötigt es etwas Platz im Garten; ausgewachsene Exemplare (das dauert aber schon 20 - 25 Jahre!) gehen 4 - 5 Meter in die Breite. An den Boden werden keine besonderen Ansprüche gestellt; lockerer normaler möglichst tiefgründiger Gartenboden genügt völlig. Superwohl fühlt sich der Baum in voller Sonne.

      Nun hoffe ich einfach, das Dein Plätzchen im Garten sich dafür ganz hervorragend eignet ... ♥

      Alles Liebe,
      Petra

      PS: Die ersten Rosenblüten blitzen nun auch bei mir durch. Hier scheint es doch kühler zu sein.

      Löschen
  3. Ich kann mich noch an diese wunderbare Zierkirsche im alten Haus meiner Eltern errinnern. Zur Blütezeit sind wir Kinder jeweils in die Krone geklettert und haben uns gepflückte Kirschblüten hinter die Ohren gesteckt. Der Baum war alt und knorrig, hatte aber eine wundervolle Wuchsform *seufz* ich bin fast versucht nach deinen Bildern in den Garten zu gehen um ein Plätzchen zu suchen. Ich wünsche dir viel Freude mit deinem Bäumchen! In Schloss Salem gibt es eine Zierkirschenallee. Zur Blütezeit ist es einfach ein Traum!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  4. So ein hübsches Bäumchen!
    Ist ja eine Hammerblüte! Und deine Fotos sind wieder so schön :-)
    Ganz viele sonnige Maigrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich sag ja jetzt gar nix mehr.... bei uns sind zwei halbgefüllte Kirschen eingezogen :)) Accolade heißt sie.... eine vor dem Haus, relativ Mini und eine zwischen Gartenhaus und Beerensträucher ♥ Ganz viel Freude mit deinem Bäumchen liebe Petra und mich wundert gar nichts mehr.. lach
    Drück dich mit einem dicken Knutscha
    Christel

    AntwortenLöschen

Dankeschön, für Deine Zeit der Worte! ♥