RADiKALER RÜCKSCHNiTT


 ... schenkt "neues" Leben!

Ziermandel "prunus triloba"




Die Blüte war ein einziger Traum:   




Unser Bäumchen hat seinen Platz im geplanten Rosen- und Staudenbeet am Eingangsbereich gut angenommen hat und ist nach dem radikalen Rückschnitt - 5cm vom Stamm - auch schon wieder ausgetrieben. Puuuh!



Fazit: Öfter mutig sein, um dem Leben neu entgegenzutreten habe ich gestern gedacht. Einfach mal "alte Zöpfe" abschneiden und neugierig sein auf das, was kommt. 

Ich befinde mich nun schon eine Weile in dem sogenannten "leeren Raum" ... möchte mich in Ruhe entscheiden, welche Türklinke ich als nächstes betätige und bin gespannt, welchen Menschen ich dann begegnen werde. Das Alte, was mich lange "blockiert" hat werde ich nun hinter mir lassen, um aufzuleben ... habe ich mir selber versprochen:  

Anfang Mai ist mein persönliches Silvester; denn da komme ich immer ganz stark mit mir in Kontakt. Anfang Mai stelle ich mir oft die Frage nach dem Sinn des Lebens; ist es doch der Monat in dem ich vor 20 Jahren (m)eine Freundin verloren habe. Anfang Mai ... ich bin wirklich erschöpft von einem Jahr voller Antworten auf Fragen, die ich schon immer geklärt haben wollte. 

Und dann ... auf einmal ... ist vieles anders. Anfang Mai habe ich mich über neue Leser gefreut. Anfang Mai hat mein Herz beim Lesen der Kommentare Purzelbäume geschlagen. Anfang Mai riecht die Luft da draussen ganz wunderbar nach Neuanfang ... und das nicht nur in meinem geliebten Garten. 


Anfang Mai ist einfach toll ... mit mir!




Kommentare

  1. Oh wie wunderbar, wie zauberhaft! Deine Bilder und Worte berühren mich heute ganz arg.........Bei mir ist auch Umruch angesagt, absägen von Ästen, pflanzen von Neuen, annehmen, abgeben und ganz viel weinen und ein wenig lachen. Ich hoffe, dass gerade das Lachen wieder mehr wird, aber gut Ding braucht Weile! Ich bin auf jeden Fall bereit Neues anzunehmen und Altes zu überdenken. Ich glaube wir sind auf dem selben Weg.......Ich drück Dich, Petra!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie traumhaft!! Ich glaube so einen Strauch brauche ich auch :)) Manchmal muss man altes hinter sich lassen, das habe ich beim Ausmisten der Sachen im alten Haus auch gedacht. Ist manchmal schwer, aber letztendlich doch sehr befreiend! Du wirst dich schon richtig entscheiden.... und hej, jetzt beginnt der Frühsommer, das volle Leben!! ♥♥♥, wie dein toller Mandelbaum.
    Ich drück dich ganz feste, liebe Petra und grüß dich lieb mit einem dicken Knutscha
    Christel

    AntwortenLöschen

Dankeschön, für Deine Zeit der Worte! ♥