APRiKOSEN-WALNUSSBRÖTCHEN

 
Hmmm, lecker! 

Ein köstliches Rezept für Aprikosen-Walnussbrötchen ist in der neuen Landlust (März/April 2013) abgedruckt. Für mich war sofort klar, dass ich sie nachbacken möchte, da wir immer noch Walnüsse aus dem eigenen Garten im Keller gebunkert haben. Oftmals habe ich bei selbstgemachten Brötchen etwas auszusetzen ... aber diese hier - aus Hefeteig - sind wirklich oberköstlich! Sie schmecken sogar mit "normaler" Auflage und nicht nur mit "Süss", was mich erstaunt hat. 

Also, ein Brötchen für jede Tageszeit! *lach* ... was sich sicherlich auch "der kleine Wächter" dachte, als er sich säulenartig vor dem Ofen drapierte: 


Da er seine Arbeit wirklich gut gemacht hat - kein Brötchen ist aus dem Ofen entkommen - wurde er mit dem ersten Bissen belohnt. 


Sein andächtiger Blick voller Demut & Genuss begleitete mich bis zum Ende der Teezeit: 

Satte Abendgrüsse, 
Petra

Kommentare

  1. Sind sicher sehr lecker. Ich hab das beim Überfliegen der LL auch gesehen, leider hatte ich noch keine Zeit, die Zeitschrift richtig anzusehen. Danach backe ich sicher auch was, heute hab ich Roggenbrötchen gemacht.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun - ... sogar heute schmecken sie noch oberlecker!
      Hmmm, Roggenbrötchen: "Guten Appetit!"

      Petra

      Löschen

Dankeschön, für Deine Zeit der Worte! ♥