ZUM FEST DER LiEBE

... ein Gedicht der Liebe: 

Wo du geliebt wirst,
kannst du getrost alle Masken ablegen,
darfst du dich frei und ganz offen bewegen.
Wo du geliebt wirst,
zählst du nicht nur als Artist,
wo du geliebt wirst,
darfst du so sein, wie du bist.
Wo du geliebt wirst,
mußt du nicht immer nur lachen,
darfst du es wagen, auch traurig zu sein.
Wo du geliebt wirst,
darfst du auch Fehler machen
und du bist trotzdem nicht häßlich und klein.
Wo du geliebt wirst,
darfst du auch Schwächen zeigen
oder den fehlenden Mut,
brauchst du die Ängste nicht zu verschweigen,
wie das der Furchtsame tut.
Wo du geliebt wirst,
darfst du auch Sehnsüchte haben,
manchmal ein Träumender sein,
und für Versäumnisse, fehlende Gaben
räumt man dir mildernde Umstände ein.
Wo du geliebt wirst,
brauchst du nicht ständig zu fragen
nach dem vermeintlichen Preis.
Du wirst von der Liebe getragen,
wenn auch unmerklich und leis.


(Elli Michler)

Frohe Weihnachten & einen Sternenfunkelkuss für Dich & Dich & Dich & ... 

*******

Kommentare

  1. Wie wunder- wunderschön!!!
    Darf ich Dir das klauen? Biiiiteee *g*
    Hach, zauberhaft.
    wie passend für dieses Fest der Liebe.
    Ich wünsche Dir und ich wünsche Dir und Deiner Familie hiermit einen wunderschönen, gemütlichen, lichtvollen Weihnachtsabend!
    Ich hoffe ihr feiert schön und geniesst das Beisammensein... Alles, alles Liebe von Herzen und schöne Feiertage von MamaMia

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie zauberhaft!!! ♥

    Liebe Petra,
    auch Dir ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest ( der erste Teil ist ja schon rum *grins*)
    Habts einfach schön!!
    Zum Rutsch ins neue Jahr hören wir noch voneinander ♥♥

    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen

Dankeschön, für Deine Zeit der Worte! ♥