HERBSTLiEBE


"Mein linker Platz ist leer, da wünsch' ich mir die Meisen her!"


Kennt ihr diesen Spruch noch aus dem Kindergarten? Ich mochte dieses Spiel immer sehr. Es war immer wieder spannend zu sehen, wer sich zu wem gesellte ... und wie aufgeregt ich selber - auf dem Stuhl sitzend und mit den Füsschen wackelnd - auf meinen Einsatz wartete. Bei diesem "Ernteaufbau" (es waren die restlichen Sonnenblumenblüten, die mittlerweile schon den Boden küssten) war es ähnlich. 

Henry begutachtete die Aktion hingegen recht uninteressiert:
  
   

Ich war voller Vorfreude, lächelte still vor mich hin und fragte mich, wie dieser Gaumenschmaus wohl angenommen werden wird? Schon wenig später wurde ich mit einer Armada von Meisenkaisern belohnt: ♥ 

Kommentare

  1. Wunderschön hast Du das zusammengestellt, ich liebe Sonnenblumen sehr und da haben die Vögel noch eine gute Zeit daran zu knabbern, einfach toll!
    Liebe Grüsse und auch einen schönen Tag wünscht Bea

    AntwortenLöschen
  2. Was will dein Henry auch mit Meisen *breitgrins*
    Das ist ein wunderschönes Bild ♥, da werden sich die Vögelchen aber riesig gefreut haben. Ich lass ja für meine immer ein paar Trauben hängen.....

    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sind ja riesige Sonnenblumenköpfe!

    Einen lieben Gruß,

    Katja

    AntwortenLöschen
  4. ich kenn das! *hihi* Ich hab auch einige meiner Sonnenblumen imemr noch stehen, obwolh sie schon fürchterlich aussehen,a ber die Meisen und Waldvogerl tummeln sich da wie die Verrückten.
    Ich hänge danna uch imemr die abgeschnittenen Blumenköpfe zum Vogelhäuschen und meine Kleine und ich haben viel zum aus dem Fesnter gucken.
    Witzigerweise haben die Vogerl tatsächlich sowas wie feste Essenzeiten zwei- bis dreimal am Tag.
    Und Euer Henry ist einfach sowas von süß! was für ein Gesicht - soviel Charakter und das stubbelige, graue Fell - ich bin verliebt!
    GLg, MamaMia

    AntwortenLöschen

Dankeschön, für Deine Zeit der Worte! ♥